Kulinarischer Genuss

Restaurant

Kulinarik inmitten von Ruinen

Wo 1832 das „Hambacher Fest“ inmitten von Ruinen abgehalten wurde, jene machtvolle Demonstration aufrechter Demokraten, erstreckte sich später der zweiflügelige Wohnbau, der seit 1844 wieder seine ursprüngliche Höhe erreicht. Drei Geschosse des Hauptgebäudes, die vom mittelalterlichen Erscheinungsbild nicht weit entfernt sind, entführen nur äußerlich in eine vergangene Welt.

Für die Gestaltung der Gebäude, die im Rahmen der erweiterten Nutzung entstanden sind, zeichnet Max Dudler verantwortlich. Der schweizer Architekt mit Büros in Zürich und Berlin konzipierte darüber hinaus das „Hambacher Gefühl“ im Innern. Lassen Sie sich von einem einzigartigen Ambiente begeistern.

Der Applaus im Konzert begeistert die Künstler. Wir genießen Ihre Begeisterung wenn wir Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen durften. Das Rezept hierzu ist schnell geschrieben:

Die Speisekarte im Restaurant 1832 besteht aus ausgewählten Zutaten aus der Region, mit frischer und liebevoller Verarbeitung. Das kreative Köcheteam unter der Leitung von Küchenmeister Lukasz Partyka zeigt Ihnen, wie man qualitativ hochwertige Speisen auch zu angenehmen Preisen anbieten kann.

Speisenkarte

Täglich bieten wir eine variationsreiche Kuchenauswahl an. Mit einem Heißgetränk und herrlicher Aussicht wird der Nachmittag zu einem perfekten Highlight.

Das Team freut sich auf Ihre Reservierung unter: +49 (6321) 9597880 oder per E-Mail an restaurant@hambacherschloss.eu

Es stehen entlang der K9 insgesamt über 150 PKW-Stellplätze vor und hinter der Bushaltestelle Hambacher Schloss zur Verfügung. Von dort aus sind es bis zum Schloss nur noch ca. 5 Minuten Fußweg. Für Menschen mit Behinderung gibt es auf dem oberen Plateau zwei ausgewiesene Parkplätze.

Alle Gäste des Restaurant 1832 haben die Möglichkeit kostenfrei das W-Lan Netz zu nutzen. Vielleicht haben Sie Lust Ihren Arbeitsplatz einmal auf unsere herliche Terrasse oder das schöne Restaurant zu verlegen. Das Serviceteam verwöhnt Sie in diesem Fall auch in Ihrer Dienstzeit.

Restaurant 1832

In letzter Zeit finden sich in Fachkreisen der guten Gastronomie häufig Standpunkte zur Frage: „Sind Kinder oder kleine Kinder in unserem Restaurant“ erwünscht? Kleine Kinder sind hin und wieder mit einem längeren Restaurantbesuch überfordert. In den meisten Fällen gelingt es den Eltern, mit Hilfe von verschiedenen Spielsachen die Laune der Kinder positiv zu erhalten. Leider klappt das nicht immer und so passiert es, dass Kinder quengeln und weinen.

Betreiber anderer Restaurants haben bereits Entscheidungen getroffen, welche Kinder nicht oder nicht zu allen Tageszeiten im Restaurant gestatten.

Im Hambacher Schloss sind wir uns darüber bewusst, dass weinende oder quengelnde Kinder bei anderen Gästen als störend empfunden werden könnten. Wir verstehen uns jedoch als Schloss für die ganze Familie und dazu gehören die Kinder, auch wenn Sie hin und wieder anstrengend sind. Schließlich waren wir großen auch einmal anstrengend.

Wir bitten unsere Gäste mit Kindern darum, auch an die weiteren Gäste im Restaurant zu denken, haben hier aber im Grunde immer positive Erfahrungen sammeln dürfen.

UNSER STANDPUNKT IM HAMBACHER SCHLOSS

KINDER ERWÜNSCHT!

Kinder, egal in welchem Alter, sind im Hambacher Schloss erwünscht. Wir freuen uns sogar auf Ihren Besuch und haben deshalb Spielsachen und Malsachen bereitgelegt.

Es grüßt freundlich

Arno Gattschau, Geschäftsführer

ARTIKEL GASTROGUIDE MEYES ESPRESSO 2012

"Restaurant 1832 Hambacher Schloss [...] eines der Besten Restaurants im Rhein-Neckar-Delta" laut Redaktion des Gastroguide meyer espresso für das Jahr 2012

Zur Webseite (www)